Ryszard Bazarnik

                             Er arbeitet dauernd mit Polnischem Fernsehen:
                       -als Mitmoderator in Kindersendungen "Dzwiekogra"
                     -in den Jahren 2002-2005, woechentlich in der Sendung
                 "Randka w ciemno" vom Polnischen Fernsehen TVP1
                -als Musiker in den Sendungen des TVP1:"Co tu jest grane",
             "Magazyn Mlodziezowy-RAJ" (Jugendmagazin-Paradies), in
          Quizsendungen "Muzyczna skakanka", in Sendungen "Kawa czy herbata",
        "Pytanie na sniadanie" und "Teleranek"(Kindersendung)
    Autor der Musik fuer Sendungen ders Edukations-Fernsehen,des Theater und
    Fernsehersendungen: "Belzebub Sonate" des Witkacy (Theater der Gegenwart,
   Breslau, Urauffuehrung am 26.10.2002), "Familie der Vampire"
   (Polnisches Theater in Bydgoszcz, Urauffuehrung am
   28.09.2002)-Preis fuer Regie auf dem Festival der Urauffuehrungen,
   "Autofobia"(Maskentheater,Posen 1995), "Pod
   drzwiami"(Theater der Gegenwart,Breslau,2000), "Pamietnik
   znaleziony w Saragossie"(Theater "Reisebiuro",Posen,2001)
   -Musik fuer Fernsehersendungen: "Randka w ciemno","Kontrowersje"
   The music composer to TVP programmes, such as: “Randka w Ciemno” or “Kontrowersje.”
  Seine musikalische Laufbahn:
   unzaehlige Konzerte und Schlagzeug-Workshops in Deutschland, Frankreich, Italien, Oesterreich,
   Rumaenien, der Schweiz, Arabischen Emiraten,Kuweit(u.a.:Konzert an der Wand
   zum 35-jahrestag der Unabhaengigigkeit der Emirate in Abu Dhabi, 82 Konzerte an der Wand
   und Leitung der 80 Workshops mit der Groessten Trommel der Welt bei den 2 groessten
   Festivals im Mittlerem Osten- Global Village Festival und Dubai Shopping Festival,
    Hannover EXPO 2000, Menuhin Festival Gstaad- Jose Carreras Gala,
        George Eunescu Festival Bucuresti).
        9 Jahre kuenstlerische Zusammenarbeit mit Marek Bilinski (Komponist,Pianist
           und Keyborder)-mehrere Konzerte und Teilnehme bei Aufnahmen der CD
            von M. Bilinski & A. Duczmal "Refleksje"(Oktober 1998), mehrere Konzerte mit
            Quartet Jorgi, eine Reihe von Konzerten mit der Band TAM TAM PROJEKT
           und Tytus Wojnowicz (gemeinsame CD im Jahr 2001).
            Im Bereich der Klassischen Musik: Zusammenarbeit mit Symphonieorchester-
                     Sinfonia Varsovia, Polnisches Rundfunk Orchester und
                                   Kameralistik-Orchester-Amadeus von Agnieszka Duczmal und
                                                                         Camerata Vistula.